EMS: Elektrische Muskelstimulation

 

Warum EMS?

Beim EMS Training arbeiten alle quergestreiften Muskeln gleichzeitig – beim herkömmlichen Training werden die Muskelgruppen einzeln durch gelenkbelastende Übungen mit Gewichten trainiert. Das kostet Zeit, manchmal bis zu 90 Minuten. Die Fehler- und Verletzungsquote ist höher. Das Risiko von einseitiger Belastung und von Dysbalancen im Körper steigt. Bei WellComeFit werden Sie IMMER von einem Trainer korrigiert – denn Sie trainieren alleine oder mit maximal zwei anderen Personen. So werden Fehler vermieden und Ihr Training wird optimal gesteuert.

 

wissenschaftlich erwiesen:

  • 83% der Probanden konnten ihre muskulären Verspannungen lockern,
  • 83,8% fühlten sich leistungsfähiger,
  • 62,5% waren besser gelaunt,
  • 71,3% waren beweglicher,
  • 71,3% registrierten eine bessere Ausdauer.

Trainingsziel: Muskelaufbau

Unter Leitung von Prof. Kleinöder – Leiter der Abteilung Kraftdiagnostik und Bewegungsforschung der Deutschen Sporthochschule Köln – wurden Studien durchgeführt, die konventionelles Krafttraining und EMS Training miteinander verglichen haben.

Das Ergebnis: Mit nur 20 Minuten EMS Training konnten Trainingsreize erzielt werden, die dem 18fachen eines 90minütigen Krafttrainings an konventionellen Geräten entsprachen.

90% der Probanden haben das Training als positiv empfunden.

Bei der Zielsetzung Muskelaufbau konnte in Einzelfällen – eine erhöhte Proteinzufuhr (z.B. Eiweißshakes) vorausgesetzt – bis zu 7kg Muskelszuwachs in nur 8 Wochen bei 3 mal 10 – 15 Minuten Training erzielt werden.

Der große Vorteil hierbei: Um diesen Muskelzuwachs zu erreichen, müssen keine schweren Gewichte mehr gestemmt werden, die Bänder, Sehnen und Gelenkstrukturen belasten – im Gegenteil konnte absolut gelenkschonend trainiert werden. Dies ist z.B. bei Knie- oder Rückenproblemen von erheblichem Vorteil.

Trainingsziel: Gesundheit

In weiteren Studien (134 Probanden, davon 102 Frauen, 32 Männer, Durchschnittsalter 42,5 Jahre, 12 Trainingseinheiten 2x pro Woche) wurde festgestellt, dass bei Teilnehmern mit Rückenschmerzen bei 82,3% eine Verringerung der Beschwerden erreicht werden konnte. 29,9% waren komplett beschwerdefrei.

Bei Frauen mit Inkontinenzbeschwerden traten bei 75% Verbesserungen ein, 33% waren sogar beschwerdefrei.

Training 1x wöchentlich

79/Monat
  • 12 Monate Vertragslaufzeit
  • 99€/Monat bei 6 Monaten Vertragslaufzeit

Training 2x wöchentlich

139/Monat
  • 12 Monate Vertragslaufzeit
  • 169€/Monat bei 6 Monaten Vertragslaufzeit

10er Karte

280
  • Gültigkeit: 3 Monate
  • einmalige Zahlung

Auch die Kombination von Pilates und EMS-Training ist möglich, bei Interesse beraten wir Sie gerne.

EMS wird von Trainern der Sporthochschule Köln betreut.